Navi
Menü

Griechische Götter - Liste Gottheiten

Impressum

Liste griechischer Götter, Dämonen, Halbgötter + Nymphen

Stromtarife >>
Gastarife >>
Girokonto >>

Diese Liste griechischer Götter ist umfangreich, jedoch nicht vollständig. Wie auch? Hesiod >> schildert, dass es insgesamt 3.000 Flussgötter gibt und 3.000 Okeaniden. Jeder dürfte einsehen, dass eine vollständige Liste griechischer Götter + Halbgötter + Nymphen + Dämonen nicht möglich ist. Die Gottheiten in der griechischen Mythologie sind sehr spannend!

ATX Netzteile >>

Forum: Griechische Mythologie >>

Zeus, Boss im Olymp >>
Zeus / Jupiter

Griechische Mythologie: Newsfeed >>

Götter und Dämonen: Liste 1 >>

Götter und Dämonen: Liste 2 >>

Götter und Dämonen: Liste 3 >>

Götter und Dämonen: Liste 4 >>

Götter und Dämonen: Liste 5 >>

Götter und Dämomen: Liste 6 >>

Empfehle diese Seite mit Betreff Liste griechische Götter bei Facebook >>

Ausführliche Liste griechischer Götter, Halbgötter, Nymphen und Dämonen

Folgend die umfangreiche Liste griechischer Götter:

Nereide Psamathe (Mythologie): Mutter des Phokos

Oreithyia (Mythologie): Wurde von Boreas entführt

Alpheios (Mythologie): Gott vom Fluss Alfios

Najade Kallirrhoë (Mythologie): Tochter des Acheloos

Kastalia (Mythologie): Quellnymphe einer Weihequelle bei Delphi

Kassotis (Mythologie): Quellnymphe am Berg Parnass

Asteria (Mythologie): Tochter des Koios und der Phoibe

Ate (Mythologie): Göttin der Verblendung

Nereide Agaue (Mythologie)

Najade Abarbaree (Mythologie): Geliebte des Bukolion

Iodama (Mythologie): Lokale Göttin in der Stadt Koroneia

Ergane (Mythologie): Beiname der Athene (Handwerk, Weberei, Spinnerei)

Zeuxippe (Mythologie): Najade, Mutter des Erechtheus

Enyo (Mythologie): Göttin vom blutigen Nahkampf

Gigant Echion (Mythologie): Kämpfte gegen die olympischen Götter

Eleos (Mythologie): Gott vom Mitleid

Daulis (Mythologie): Tochter des Kephissos, Crinaeae Najade (Quellnymphe)

Bolbe (Mythologie): Seegöttin vom Volvi-See

Bateia (Mythologie): Najade aus Sparta

Pandrosos (Mythologie): Halbgöttin im Dienste der Athene

Flussgott Pamisos (Mythologie): Fluss in Messenien

Thrassa (Mythologie): Nymphe aus dem Stamm der Triballer in Thrakien

Halbgott Perseus (Mythologie): Wurde nach seinem Tod zum Sternbild Perseus

Halbgott Herakles (Mythologie): Wurde nach seinem Tod ein olympischer Gott

Metis (Mythologie): Okeanide und erste Geliebte des Zeus

Melinoe (Mythologie): Nymphe in der Unterwelt

Zeuxo (Mythologie): Okeanide / Okeaniden

Thrien (Mythologie): Drei jungfräuliche, geflügelte Berg-Nymphen am Parnass

Adephagia (Mythologie): Göttin der reichlichen Sättigung

Anaxibia: Indische Nymphe

Phanes (Mythologie der Orphiker): Androgyner Schöpfergott

Ma (Mythologie): Mutter, als Göttin unbesiegbar, anatolische Gottheit

Spercheios (Mythologie): Gott vom Fluss Spercheios in Mittelgriechenland

Euenos (Flussgott, Mythologie): Sohn des Ares

Leukothea (Mythologie): Weiße Meeresgöttin, ehemals die sterbliche Ino

Rhoio (Mythologie): Nymphe des Granatapfelbaumes

Britomartis (Mythologie): Einst stellte Minos der Nymphe Britomartis nach

Karme (Mythologie): Kretische Nymphe (Halbgöttin) der Getreideernte

Kairos (Mythologie): Gott vom günstigen Augenblick (richtiger Zeitpunkt)

Flussgott Asopos (Mythologie)

Maiandros (Mythologie): Flussgott vom Mäander

Flussgott Enipeus (Mythologie): Fluss Enipeas im Regionalbezirk Elis

Nymphe Teledike (Mythologie): Mutter der Niobe und des Apis

Lichtgöttin Pandia (Mythologie): Tochter des Zeus und der Selene

Paidotrophos (Mythologie): Attribut der Artemis

Heilgott Paian (Mythologie)

Flussgott Kephissos (Mythologie): Fluss in Böotien

Krete (Nymphe, Mythologie): Namensgeber der griechischen Insel Kreta

Eurynome (Meeresnymphe, Mythologie): Rettete mit Thetis Hephaistos

Krotos (Mythologie): Sohn des Pan, heute Corona Australis (Ehrenkranz)

Makris (Nymphe, Mythologie): Amme des Dionysos

Lips (Mythologie): Gott vom Südwestwind

Kaikias (Mythologie): Gott vom Nordostwind

Himalia (Mythologie): Nymphe von Zypern

Halia (Mythologie): Meeresnymphe, Tochter der Thalassa und des Pontos

Rhode (Mythologie): Halbgöttin, Namensgeberin der Insel Rhodos

Daktylen (Mythologie): Dämonen vom Eisen und Kupfer / Ida Gebirge

Altercatio und Eris (Mythologie): Gottheiten vom Zank

Timor (Mythologie): Gottheit der Angst / Furcht

Oblivio (Mythologie): Gottheit der Vergesslichkeit / Amnesie

Ultio (Mythologie): Gott der Rache

Aletheia (Mythologie): Göttin der Wahrheit

Lyssa (Mythologie): Göttin der wahnsinnigen Wut, Raserei

Dolor (Mythologie): Gott vom Schmerz

Dolos (Dolus, Mythologie): Gott vom Betrug und der Täuschung

Horme (Mythologie): Göttin der Aktivität

Hesychia (Mythologie): Göttin der Ruhe

Aergia (Mythologie): Göttin der Faulheit

Alala (Mythologie): Göttin vom Schlachtruf

Polemos (Mythologie): Gott vom Krieg

Aello (Mythologie): Harpyie (Dämon), Tochter des Thaumas und der Elektra

Halbgöttin Chryse (Mythologie): Tochter des Pallas

Chariklo (Mythologie): Nymphe, Gattin des Cheiron

Idaia (Mythologie): Nymphe vom Ida Gebirge in der Türkei

Flussgott Skamandros (Mythologie): Vater des Teukros und der Kallirrhoë

Kallirhoë (Mythologie): Als Najade die Tochter des Skamandros

Elektra (Mythologie): Mutter des Dardanos, heute als Plejade am Himmelszelt

Brizo (Mythologie): Göttin der Prophetie / Träume auf Delos

Ampelos (Mythologie): Hamadryade vom Weinstock (Rebstock)

Hamadryas (Mythologie): Mutter der Hamadryaden

Oreios (Mythologie): Vater des Oxylos

Syke (Mythologie): Hamadryade vom Feigenbaum

Balanos (Mythologie): Hamadryade der Eichbäume

Göttin der (Getreide-) Blüte Chloris (Mythologie griechisch) bzw. Flora (Mythologie römisch)

Chrysas (Mythologie): Flussgott vom Fluss Chrysas in Sizilien

Peneios (Mythologie): Flussgott vom Pinios

Taygete (Mythologie): Taygete ist eine Plejade, die sich heute mit ihren 6 Schwestern am Himmel befindet

Plejade Merope (Mythologie): Tochter des Atlas und der Pleione, heute am Firmament

Adonis (Mythologie): Gott / Sinnbild der Schönheit

Thoon (Mythologie): Gigant aus dem Mythos der Gigantomachie

Sosipolis (Mythologie, Gott): Kindliche Gottheit, die als Schlange die Arkader in die Flucht schlug

Elektra (Mythologie, auch Electra / Ozomene): Okeanide und Mutter der Harpyien

Nemea (Mythologie): Nymphe / Göttin der Nemeischen Spiele und Namensgeberin vom Ort Nemea

Aristaios (Mythologie): Gott der Imkerei, Schafzucht, Jagd und vom Olivenanbau

Makaria (Mythologie, Tochter des Hades): Göttin vom gesegneten Tod

Maches (auch Makhai, Mythologie): Dämonen (Daimones) der Kämpfe und Gefechte

Leiriope (auch Liriope, Mythologie): Nymphe und Mutter des Narziss

Oinone (Mythologie): Bergnymphe, erste Gattin des Paris

Phobos (Mythologie): Dämon der Furcht

Deimos (Mythologie): Dämon des Schreckens

Kirke (Mythologie, auch Zirze / Circe): Göttin der Zauberei, Tochter des Helios und der Perse

Arke (Mythologie): Titanidin, personifizierte den Nebenregenbogen und fungierte als Botin der Titanen

Echinaden (Mythologie): Vier Nymphen, die zur unbewohnten Inselgruppe Echinaden wurden

Eirene (auch Irene, Mythologie): Eirene ist eine Hore der 2. Generation und die Göttin vom Frieden und Wohlstand

Dike (Mythologie): Dike ist eine Hore der 2. Generation und zuständig für Gerechtigkeit

Eunomia (Mythologie): Eunomia ist eine Hore der 2. Generation mit der Zuständigkeit Gesetzgebung

Carpo (auch Karpo, Mythologie): Carpo ist eine Hore der 1. Generation und kümmert sich darum, dass im Herbst Früchte geerntet werden können

Auxo (Mythologie): Auxo ist eine Hore der 1. Generation und zuständig für Wachstum der Pflanzen

Thallo (Mythologie): Thallo ist eine Hore der 1. Generation und personifiziert den Frühling

Salmakis (Mythologie): Nymphe, die mit Hermaphroditos verschmolz

Phobetor (Mythologie): Machtvoller Traumgott

Phantasos (Mythologie): Traumgott mit großer Macht

Epione (Mythologie): Göttin mit der Zuständigkeit, Schmerzen zu lindern

Panakeia (Mythologie) ist die Göttin der Medizin auf der Basis von Heilpflanzen

Hygieia (Mythologie) ist eine Göttin der Gesundheit und fungiert als Schutzpatronin der Apotheker

Elara (Mythologie): Als Nymphe Mutter des Tityos

Hybris (Mythologie): Göttin bzw. Halbgöttin (Nymphe), die Übermut und Anmaßung personifiziert

Eurynomos (Mythologie): Dämon, der die Leichen bis auf die Knochen abfrisst

Areion (Mythologie, auch Arion): Ist das Wunderpferd Areion ein Gott?

Zagreus (Mythologie): Sollte das göttliche Erbe des Zeus antreten, wurde jedoch von Titanen getötet

Proteus (Mythologie): Alter Meeresgott, der dem Poseidon untergeordnet ist

Kureten (Mythologie): Dämonen, die mit ihren Waffen klirren und wilde Kriegsgesänge aufführen

Amaltheia (Mythologie): Göttliche Ziege, die Zeus mit Milch aufzog

Ananke (Mythologie): Göttin vom unpersönlichen Schicksal

Atropos (Mythologie): Den Moiren angehörige Schicksalsgöttin, die das Schicksal unabwendbar macht

Klotho (Mythologie): Spinnende Schicksalsgöttin (Moire)

Lachesis (Mythologie): Schicksalsgöttin (Moire)

Sirene Parthenope (Mythologie): Sirenen locken mittels Gesang Seefahrer an, um sie zu töten

Terpsichore (Mythologie): Muse vom Tanz und der Chorlyrik

Polyhymnia (Mythologie): Muse (Schutzgöttin) der Hymnendichtung

Kalliope (Mythologie): Muse (Schutzgöttin) für Saitenspiel, Wissenschaft, Philosophie und epische Dichtung

Erato (Mythologie): Muse vom Gesang, der Liebesdichtung, vom Tanz und der Lyrik

Melpomene (Mythologie): Muse vom Trauergesang und der tragischen Dichtung

Euterpe (Mythologie, auch Eutelpe): Muse der lyrischen Dichtung und vom Flötenspiel (Doppelflöte, Aulos)

Klio (Mythologie, auch Kleio / Clio): Muse der Heldendichtung und Geschichtschreibung

Urania (Mythologie): Muse der Astronomie (Sternkunde)

Muse Thalia (Mythologie): Fröhliche Dichtung, Unterhaltung und Komödie

Korybanten (Mythologie): Ein Korybant wird als Ritualtänzer und Priester der Kybele beschrieben

Thalia (Mythologie): Grazie / Charis für Üppigkeit, Beispiel üppig feiern

Aglaia (Mythologie): Es handelt sich um eine den Chariten angehörige Untergöttin

Lamien (Mythologie): Dämonen / Bestien, die große Ähnlichkeiten mit Vampiren aufweisen

Euphrosyne (Mythologie): Als Charite / Grazie eine den Hauptgöttern dienende Untergöttin

Chariten (Mythologie, auch Grazien bezeichnet): Den Hauptgöttern dienende Untergöttinnen

Daphne (Mythologie): Es handelt sich um eine Baumnymphe. Das Wort Daphne wird mit Lorbeer in die deutsche Sprache übersetzt

Plejaden (Mythologie): Eine Plejade ist eine Nymphe. Heute befinden sich die Plejaden als Siebengestirn am Himmelszelt

Dryaden und Hamadryaden (Mythologie): Nymphen der Bäume

Nereiden (Mythologie): Eine Nereide ist eine Nymphe vom Meer, die Schiffbrüchige / Seeleute beschützt

Potameiden (Mythologie): Eine Potameide ist eine Nymphe, die ihren Fluss beschützt

Najaden (Mythologie): Eine Najade Nymphe beschützt Quellen, Bäche, Flüsse, Sümpfe, Teiche und Seen

Napaien (Mythologie): Eine Napaie / Napaiai ist eine Talnymphe

Oreaden (Mythologie): Eine Oreade ist eine Bergnymphe

Meliaden (Mythologie): Eine Meliade ist eine Nymphe, die in einer Esche lebt und diese beschützt

Hyaden (Mythologie): Es handelt sich um Nymphen, die es regnen lassen. Heute befinden sich die Hyaden als Sternbild am Himmelszelt

Flussgott Ladon (Mythologie): Der Fluss Ladonas ist heute ein Nebenfluss vom Alpheios / Alfios

Flussgott Thermodon (Mythologie): Am Ufer des Thermodon sollen die Amazonen gelebt haben

Flussgott Inachos (Mythologie): Inachos gilt als erster König der Stadt Argos

Flussgott Acheloos (Mythologie): Der älteste und vornehmste Flussgott, personifiziert den Fluss Acheloos

Flussgott Eridanos (Mythologie): Ein Fluss am Ende der Welt?

Göttin Chione (Mythologie): Tochter vom Windgott Boreas

Titan Atlas (Mythologie): Träger vom Himmelsgewölbe, personifiziert das Atlasgebirge

Titan Pallas (Mythologie): Achtung, nicht identisch mit der Kriegerin Pallas

Triton (Mythologie): Meeresgott, Begründer vom Geschlecht der Tritonen

Astraios (Mythologie): Titan der Abenddämmerung, Vater der vier Anemoi und vom Morgenstern

Eris (Mythologie): Göttin der Zwietracht und vom Zank und Streit

Boreas (Mythologie): Gott vom kalten Nordwind im Winter

Epimetheus (Mythologie): Der danach denkende Titan, Zwillingsbruder von Prometheus

Aidos (Mythologie): Göttin vom Scham

Priapos (Mythologie): Gott der Fruchtbarkeit, ausgestattet mit einem gewaltigen Phallus

Palaimon: Meeresgott in der griechischen Mythologie, ehemals der sterbliche Melikertes

Agrios (Mythologie): Gigant aus dem Mythos der Gigantomachie

Chronos: Gott der Zeit aus der Mythologie der Orphiker

Achlys (Mythologie): Göttin der tiefen Trauer und der nächtlichen Dunkelheit

Menötius (Mythologie): Titan (Gott) vom Zorn

Hymenaios (Mythologie): Gott der Hochzeit

Geras (Mythologie): Gott vom Greisenalter

Perse (Mythologie): Nymphe / Okeanide und Geliebte des Helios

Asia (Mythologie): Okeanide, nach der Asien benannt worden sein soll

Pleione (Mythologie): Mutter der sieben Plejaden

Hesperos (Mythologie): Titan vom Abendstern (identisch mit dem Morgenstern?)

Hesperiden (Mythologie): Nymphen (Halbgöttinnen) mit der Aufgabe, goldene Äpfel in einem wunderschönen Garten zu bewachen

Oizys (Mythologie): Tochter der Nyx, Göttin von Elend und Jammer

Momos (Mythologie): Gott der Schmähung und vom Tadel, übt scharfzüngige Kritik

Moros (Mythologie): Gott vom Verhängnis und vom Untergang

Acheron ist ein Flussgott der Unterwelt in der griechischen Mythologie, heute ist Acheron ein 58 Kilometer langer Fluss im Nordwesten von Griechenland

Cheiron (Mythologie): Besonders berühmter Kentaur, mit den Göttern befreundet, hat zahlreiche Helden ausgebildet

Styx (Mythologie): Flussgöttin und nach Homer der Fluss des Grauens in der Unterwelt

Alekto, Megaira und Tisiphone sind die Rachegöttinnen (Erinnyen) in der griechischen Mythologie

Alastor (Mythologie): Dämon in der griechischen Mythologie, personifiziert den auf Frevel beruhenden Fluch

Tyche (Mythologie): Göttin der glücklichen oder bösen Fügung und vom Zufall (Schicksal)

Dysnomia (Mythologie): Dämonin (Daimona) der Gesetzlosigkeit

Limos (Mythologie): Gott vom Hunger

Phonos: Gott vom heimtückischen Mord in der griechischen Mythologie

Nemesis: Göttin des gerechten Zorns und der ausgleichenden Gerechtigkeit in der griechischen Mythologie

Plutos: Gott vom Reichtum in der griechischen Mythologie

Harmonia: Göttin der Eintracht (Harmonie) in der griechischen Mythologie

Echo (Mythologie): Bergnymphe, die im Auftrag des Zeus der Hera Geschichten erzählte

Thetis (Mythologie): Nymphe vom Meer und Mutter des berühmten Achilleus

Leto (Mythologie): Tochter von Koios und Phoibe, von Zeus geschwängert und dadurch Mutter der olympischen Götter Artemis und Apollo

Kallisto wird als Nymphe (Halbgöttin) und Dienerin der Artemis überliefert

Ourea: Vaterlose Götter, die in der griechischen Mythologie Teil der Schöpfung sind und Gebirge personifizieren

Hebe (Mythologie): Göttin der Jugend

Eileithyia: Göttin der Geburt / Hebamme

Dionysos: Gott vom Wein, der Freude, Ekstase, Trauben, Fruchtbarkeit und vom Wahnsinn

Persephone (Kore / Kora): Königin der Totenwelt im Winter und Göttin der Fruchtbarkeit im Sommer

Neilos ist der Flussgott vom Nil und Sohn des Okeanos und der Thetys

Sinope: Besonders schöne Najade, auf die Zeus ein Auge geworfen hatte

Perses: Titan (Gott) der Zerstörung

Apate: Göttin (Dämon / Daimon) vom Betrug und der Täuschung

Aigaion: Meeresgott mit der Zuständigkeit Meeresstürme

Ersa: Göttin vom Tau (Morgentau)

Musen: Die neun olympischen Musen sind die Schutzgöttinnen der Künste

Horen: Überliefert werden zwei Generationen von Horen, Göttinnen der Jahreszeiten und Göttinnen vom geregelten Leben (Gerechtigkeit)

Harpyien: Dämonen auf Kreta

Hera: Muttergöttin der olympischen Götter, Schwester und Gattin des Zeus, Tochter von Rhea und Kronos

Hephaistos: Gott der Schmiedekunst

Aphrodite: Liebesgöttin und Göttin der Schönheit, zuständig für sexuelle Begierde

Hermes: Einer der vielseitigsten und kompliziertesten Götter der griechischen Mythologie, bekannt als Götterbote und Gott der Erfindungen

Apollo (auch Apoll / Apollon): Lichtgott, Gott der Künste, Heilung, Weissagung, etc. / Vorsteher vom Orakel von Delphi

Hestia: Göttin des Feuers am Herd und der Jungfräulichkeit

Demeter: Göttin der Fruchtbarkeit der Erde (Getreide, Saat und Jahreszeiten)

Athene (auch Athena): Göttin der Weisheit und Strategie, Schutzherrin von Athen

Poseidon: Olympischer Meeresgott, sehr mächtig und ausgesprochen gefährlich

Gott Ares liebt Massaker auf dem Schlachtfeld, daher ist Ares der Gott vom grausamen Krieg, Blutbad und Gewalt

Artemis: Göttin der Jagd und Hüterin vom Wald, Zwillingsschwester von Apollo

Gaia personifiziert in der griechischen Mythologie die Erde und gilt gleichzeitig als Göttin

Uranos in der griechischen Mythologie: Himmel in Göttergestalt

Kronos: Boss der Titanen, Sohn von Gaia und Uranos, Vater des Zeus

Titanin Rhea ist Tochter von Gaia und Uranos, Schwester und Gattin von Kronos und Mutter des Zeus

Mnenosyme: Göttin der Erinnerung / Titanin vom Gedächtnis

Kreios (auch Krios) Titan, Sohn von Gaia und Uranos

Lapetos ist ein Titan und Sohn von Gaia und Uranos

Koios: Der Hinterfragende Titan vom Norden

Theia: Die weithin leuchtende / strahlende Titanin, Tochter von Uranos und Gaia

Themis: Titanin mit den Attributen Gerechtigkeit, Ordnung und Philosophie

Phoibe (auch Phoebe): Titanin mit dem Attribut die Leuchtende

Hyperion und das Geheimnis vom Licht

Okeanos: Ein ausgesprochen mächtiger Gott, der neutral ist

Thetys: Tochter von Gaia und Uranos, Schwester und Gattin des mächtigen Okeanos

Hekatoncheiren, in Deutschland bekannt als Hundertarmige

Kyklopen: Arges, Steropes und Brontes sind Söhne von Gaia und Uranos

Lamia (Mythologie): Tötete schließlich die Kinder anderer Mütter

Nyx: Göttin der Nacht, zentraler Bestandteil der Genesis in der griechischen Mythologie

Eos, Göttin der Morgenröte

Prometheus, Schöpfer der Menschheit

Moiren: Schicksalsgöttinnen in der griechischen Mythologie, denen sich auch Zeus fügen muss

Aiolos: Herrscher über die vier Anemoi / Windgötter

Euros: Gott vom Ostwind und der frostigen Kälte im Winter

Zephyr (Zephyros): Gott vom milden Westwind, Bote vom Frühling

Notos: Gott vom sanften und warmen Südwind

Amphitrite: Chefin der Nereiden und Herrscherin der Meere

Hades: Gott der Totenwelt und Herrscher über die Toten

Himeros: Gott vom Liebesverlangen, Begleiter der Aphrodite

Peitho: Göttin der Überredung junger Mädchen, sich dem Sex hinzugeben

Gott Aither (auch Aether): Element für das Leben auf der Erde und die Seele der Welt

Hemera: Göttin des Tages, Tochter des Erebos und der Nyx

Eros ist der Gott der begehrlichen Liebe und nach Hesiod Teil der Schöpfung

Erebos in der griechischen Mythologie ist Teil der Urschöpfung, Gott der Finsternis in der Unterwelt

Helios: Sonnengott mit Gespann, von vier Pferden über den Himmel gezogen

Selene: Mondgöttin und Göttin vom Monat

Asklepios: Gott der Heilkunst, Sohn des Apollo, von Zeus mittels Blitz getötet

Tartaros / Tartarus: Gott der ersten Stunde, personifiziert den Strafort Hölle

Morpheus: Boss der Traumgötter, die Oneiroi bezeichnet werden

Maia: Halbgöttin (Nymphe), die sich heute mit ihren sechs Schwestern als Plejade am Himmelszelt befindet und von Orion gejagt wird

Zelos: Gott vom eifrigen Streben - ein echter Streber, sozusagen

Kratos: Gott der Macht, ein richtig krasser Typ

Bia: Göttin der Gewalt

Nike: Siegesgöttin in der griechischen Mythologie

Eurybia: Die weithin gewaltige Göttin mit einem Herz aus Stahl

Nereus: Als Sohn der Gaia und des Pontos einer der ältesten Meeresgötter mit Wohnsitz im ägäischen Meer

Phorkys: Greis des Meeres / Meeresgott mit vielen Nachkommen

Thaumas: Meeresgott und Vater der Harpyien, die heute von Zeus befehligt werden

Thalassa: Göttin der inneren Meere und Mutter allen Lebens im Meer

Sphinx: Dämon mit Spaß daran, Unheil und Zerstörung anzurichten

Hermaphroditos, in der deutschen Umgangssprache Hermaphrodit bezeichnet

Gott Eosphoros / Phosphoros: Lichtträger / Lichtbringer Morgenstern

Gott Pontos personifiziert die inneren Meere

Iris, Göttin vom Regenbogen

Agdistis, dämonisches Zwitterwesen

Hypnos, Gott vom Schlaf

Thanatos und der sanfte Tod

Ker in der griechischen Mythologie

Hekate in der griechischen Mythologie

Doris (Mythologie): Als Okeanide die Mutter der 50 Nereiden

Charon (Mythologie): Sohn des Erebos und der Nyx, Fährmann, der die Toten zum Eingang in den Hades rudert

Phlegethon (Mythologie): Ein unheimlicher Fluss der Unterwelt, der kein Wasser sondern Flammen oder kochendes Blut führt

Lethe ist ein Fluss der Unterwelt in der griechischen Mythologie

Kokytos in der Mythologie ist ein Flussgott der Unterwelt (Wehklagen), heute ist der Kokytos ein Fluss in Griechenland

Ganymed (Ganymedes) in der Mythologie löste Hebe als Mundschenk ab und gilt als Geliebter des Zeus

Hirtengott Pan, Sohn des Hermes: Heute als Sternbild Steinbock am Firmament

Eurydike (Mythologie): Dryade (Halbgöttin), bekannt durch ihre Beziehung mit Orpheus

Merope, die Götter und die Sternbilder Skorpion und Orion am Himmelszelt

An dieser Stelle ist Ende mit der Liste griechischer Götter.